Emerald Publishing und ChronosHub bereiten gemeinsam neue Wege zur freien Veröffentlichung

Datum

Emerald Publishing und ChronosHub sehen sich als Treiber der Open-Access-Forschung und wollen gemeinsam vereinfachte und verbesserte Arbeitsablauf für Autor*innen, Institutionen, Konsortien und Geldgeber schaffen.

Die Partnerschaft mit ChronosHub spielt eine Schlüsselrolle in Emeralds Engagement seinen Autor*innen und Kunden eine offene Open Access Welt mit einer vereinfachten Benutzererfahrung zu ermöglichen. Im Mittelpunkt dieser Zusammenarbeit steht der gemeinsame Wunsch, die Barrieren und Komplexitäten für Autor*innen abzubauen und durch die Verwaltung der Open-Access-Publikationsverträge Kunden zu unterstützen.

Der Service umfasst einen Konformitäts-Publikationsfinder, der Autor*innen dabei hilft, institutionelle und Geldgebermandate für alle Zeitschriften von Emerald sowie ihre Open-Science-Plattform Emerald Open Research einzuhalten. Es wird auch eine automatisierte Anerkennung ihrer Berechtigung für Verzichtserklärungen, Rabatte, Gutscheine und Read & Publish-Vereinbarungen sowie ein vereinfachtes Lizenzierungsverfahren beinhalten. Darüber hinaus verringert es den Verwaltungsaufwand von Geldgebern, Institutionen und Konsortien mit einem Dashboard. Über das Dashboard können alle Veröffentlichungsaktivitäten verfolgt und gemeldet werden, ein einfacher Datenzugriff erhöht zusätzlich die Kontrolle und Transparenz.

Shelley Allen, Head of Open Research bei Emerald Publishing, kommentierte die Partnerschaft mit den Worten: „Wir suchen ständig nach Wegen, wie wir Autor*innen den Weg zum Publizieren erleichtern und ihren offenen Weg unterstützen können. Auf diese Weise können wir einen Teil der Zeit und Komplexität beseitigen, die sonst das ohnehin schon beschäftigte Leben der Forscher*innen belasten. Wir sind bestrebt, Wege zur Veröffentlichung zugänglicher und einfacher zu machen, die Auffindbarkeit zu fördern und Möglichkeiten für mehr Stimmen innerhalb des Forschungsökosystems zu eröffnen. Die Partnerschaft mit ChronosHub ist ein großer Schritt auf diesem Weg.“

Christian Grubak, CEO von ChronosHub, kommentierte weiter: „Wir bei ChronosHub freuen uns sehr, Emerald Publishing auf ihrem Weg zu unterstützen, Forscher entlang des Publikationsprozesses zu entlasten. Durch die Partnerschaft wollen wir die neue Best-Practice der Branche setzen wie Verlage die Autorenerfahrung optimieren und sicherstellen können, dass sich Forscher nicht mehr um Compliance-Probleme, Zahlungen oder Berichterstattung kümmern müssen.“

Emerald Publishing: www.emeraldpublishing.com

Emerald Publishing bietet eine Reihe von Veröffentlichungsdiensten, um die Erkenntnisse von Forscher*innen zeitnah zu publizieren. Mit innovativen Werkzeugen und Diensten baut Emerald Vertrauen in wirkungsvolle Forschungsarbeit auf. Als stolzer Unterzeichner von DORA setzt sich Emerald dafür ein, Forschung zugänglicher zu machen und Gemeinden dabei zu helfen, Entscheidungen zu treffen, die ihre Welt zum Besseren verändern. Seit über 50 Jahren besteht das Hauptziel von Emerald darin, neues Denken zu fördern, etwas zu bewegen und den Zusammenschluss von Wissenschaft und Praxis mitzugestalten, um positive Veränderungen in der realen Welt herbeizuführen. Das Engagement von Emerald Publishing wurde bei den „Independent Publishers Guild 2020“ Independent Publishing Awards“ als „Independent Publisher of the Year“ und als „Professional Publisher of the Year“ ausgezeichnet.

Kontakt: Tamsyn Johnston-Hughes, PR-Manager Emerald Publishing

eMail: tjhughes@emerald.com

Twitter @EmeraldGlobal

Facebook Emerald Publishing

Über ChronosHub: www.chronoshub.io

ChronosHub mit Hauptsitz in Kopenhagen ist eine führende Plattform zur Optimierung des Publishing-Workflows mit dem Fokus auf die Entlastung der Forscher. Durch einen kollaborativen Ansatz stellt ChronosHub einen kompletten Service für alle Aspekte von Open Access sicher, einschließlich der effektiven Verwaltung von Publikationsgebühren, allen Arten von OA-Vereinbarungen, der Einhaltung von Geldgeberrichtlinien, Datenintegrationen und Berichterstattung für Verlage, Geldgeber und Institutionen. ChronosHub unterstützt Autorinnen und Autoren auch bei der Auswahl geeigneter Zeitschriften für ihre Manuskripteinreichung, indem es Förderrichtlinien und institutionelle Vereinbarungen transparent macht.

Kontakt:

Detlef Büttner

ChronosHub über LehmannsMedia

buettner@lehmanns.de

Twitter @ChronosHub

Facebook @Chronoslimited

Fragen und Antworten zu Open Access Services

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen, wir melden uns umgehend bei Ihnen! 

Anrede
Meine Rolle in Open Access
Live Demo anfordern
Einwilligung

Der Open Access Newsletter

Wissenswertes rund Open Access, neue kostenlose Live-Webinare mit interessanten Referenten, Artikel, Downloads und vieles mehr.

Bleiben Sie up-to-date.

Anrede
Name
Einwilligung

Link für Download anfordern

Erhalten Sie kostenlos Zugang zu unserem Whitepaper „Die Open-Access-Herausforderung“. Sie erhalten den Download sofort per E-Mail.